Widerrufsbelehrung DS-2019 Form Antrag

WIDERRUFSBELEHRUNG

Auf dieser Website wird eine Dienstleistung zur Beschaffung eines bestimmten Formulars aus den USA angeboten, welches benötigt wird, um ein bestimmtes Aufenthaltsvisum für die USA beantragen zu können. Speziell handelt es sich dabei um das sog. „DS-2019 Form“ zur Beantragung des J1 Visums für die Kategorie „Intern“ und „Trainee“. Das DS-2019 Formular kann nur von sog. „legal sponsors“ oder "visa sponsors" in den USA ausgestellt werden und das J1 Visum kann nur von der zuständigen US-Behörde (z.B. Konsulat, Botschaft der USA) ausgestellt werden.

Ein Kunde dieser Dienstleistung (im folgenden Auftraggeber genannt) beauftragt Interswop GmbH gegen eine Bearbeitungsgebühr damit,

  1. seinen DS-2019 Antrag daraufhin zu prüfen, ob das DS-2019 Formular für sein bestimmtes Vorhaben (z.B. Internship, Training usw.) in den USA überhaupt ausgestellt werden kann (Prüfung auf Beantragungsfähigkeit bzw. sog. „Eligibility“).
  2. einen geeigneten „legal sponsor“ in den USA zu vermitteln, der das DS2019 Form bei Erfüllung sämtlicher Voraussetzungen ausstellen kann.

Grundsätzlich wird dem Auftraggeber ein Widerspruchsrecht nach § 312d Abs. 1 BGB eingeräumt.

Der Auftraggeber (Verbraucher) kann bei Abschluss des Auftrages wählen, ob er den Ablauf der Widerspruchsfrist abwartet und erst nach Ablauf der Widerspruchsfrist wird mit Ausführung der Dienstleistung begonnen oder er veranlasst die Ausführung der Dienstleistung vor Ende der Widerspruchsfrist, die damit erlischt.

Der Verbraucher wird damit ausreichend auf sein Widerspruchsrecht/Widerrufsrecht belehrt, sofern dieses überhaupt zutreffen oder anwendbar sein sollte.