Beim Rennstall für die Pferde zuständig

Programm: 
Bezahlte Rancharbeit in Australien
Feedback vom: 
18 Sep 2015

Hallo. Ja ich habe bereits meinen ersten bezahlten Job angetreten und es läuft an sich ganz gut. Es ist zwar nicht die Arbeit, die ich gerne machen würde, aber dem war ich mir ja bewusst dass das nicht so einfach ist. Derzeit arbeite ich auf einer Lodge in W. Creek. Es ist ein Rennstall, wo wir Backpacker für die Versorgung der Pferde zuständig sind. Es ist nicht allzu körperlich schwere Arbeit, aber leider wurde uns versprochen, dass wir auch die Möglichkeit zum Reiten haben, was aber nicht der Fall ist. Das ist etwas schade, dass das einem versprochen wird und dann doch nicht so ist. Wir arbeiten 6 Tage die Woche, jeweils 9 Stunden am Tag und bekommen 400$ in der Woche. Die Reise und Abholung hat super geklappt und die Trainingsfarm war auch sehr interessant und lehrreich. Wir wurden dort super versorgt. Alles in allem bin ich zufrieden und genieße die Zeit hier.

Mit freundlichen Grüßen

Julia M.