Jobben im Hostel in Chile

Das faszinierende Chile und seine freundlichen Bewohner kennenlernen, gleichzeitig Spanisch lernen und dabei noch umsonst wohnen können? Das gibt es beim Work and Travel in Chile, wenn Du bei einem Hostel oder Hotellerie-Betrieb anheuerst und Du für deine Mithilfe dort freie Kost und Logis erhältst. Ideal für junge Traveller mit schmalem Reisebudget. Nicht nur, dass Du deine Spanischkenntnisse perfektionieren kannst, sondern Du lernst auch spielend leicht gleichgesinnte Weltreisende aus allen möglichen Ländern kennen und kannst sogar später noch Arbeitserfahrungen im Ausland nachweisen. Viele Vorteile auf einen Blick!

Bei einer Reise durch Südamerka darf das einzigartige Chile nicht fehlen. Highlights wie San Pedro de Atacama, La Serena, Valparaiso, Volcán Osorno, Torres del Paine, Puerto Natales, Punta Arenas, Chiloé und und und ... sind Kennern ein Begriff. Überall hier beherbergen Hostels und Hosterías chilenische wie auch internationale Gäste. Du kannst also an einem touristischen „hot spot“ in einem Beherbergungsbetrieb arbeiten und hast dadurch Gelegenheit, dich längere Zeit sehr günstig in Chile aufzuhalten.

Typische Aufgaben nach anfänglichen einfachen Hilfsarbeiten sind z.B.

  • Begrüssung, Beratung und Betreuung von Gästen
  • Bearbeitung von Reservierungen
  • Beantwortung von Emails und Anrufen
  • Allgemeine Büroarbeiten und Marketingaktivitäten
  • Unterstützung beim Frühstücksservice und in der Küche
  • Ordnen und Säubern der Zimmer und Gemeinschaftsbereiche  

 

Gute Spanischkenntnisse sind bei diesem Projekt Voraussetzung. Am besten, Du bringst schon Spanischkenntnisse mit und weitest diese in einem vorbereitenden Spanischkurs in Chile (oder auch in Argentinien) aus. Kombi mit Argentinien möglich!

 

Und so läuft es ab:

Du meldest dich unverbindlich online bei Interswop für dieses Programm an und teilst uns damit gleichzeitig mit, wann es nach Chile losgehen soll und wie lange dein Sprachkurs und Hosteljob sein soll.

Sofern dein gewünschtes Programm durchführbar ist, erhältst Du einen vorläufigen Aufnahmebescheid. Es wird ein telefonisches oder auf Wunsch auch persönliches Info-Gespräch durchgeführt. Dabei werden gemeinsam mit dir alle Programmdaten festgelegt.

Du erhältst einen Teilnahmevertrag und erst wenn Du diesen angenommen hat, wird deine Teilnahme verbindlich und die Organisation deines Chile-Aufenthalts kann losgehen. Sobald deine Annahme eines Hostels/Hotels aus Chile vorliegt, erhältst Du eine genaue Projektbeschreibung und alle notwendigen weiteren Infos zur Reisevorbereitung.

All Tab