Kinderfürsorge in Kathmandu, Nepal

Die ganzheitliche Kindsentwicklung ist eines der Hauptziele der neuen Demokratie in Nepal. So auch das Ziel der angebotenen Freiwilligenprojekte. Dies soll durch Förderung der Wahrnehmungsfähigkeiten, der emotionellen, sozialen und akademischen Entwicklung erreicht werden. Deine Freiwilligenarbeit bringt einen langhaltigen und nachhaltigen Nutzen für die betreuten Kinder. Bringe nepalesischen Kindern etwas bei und trage damit aktiv zur Entwicklungshilfe für Kinder in Nepal bei. Eine schöne und befriedigende Arbeit. Zu deinen täglichen Aufgaben kann z.B. gehören:

  • Mithilfe beim Zubereiten des Mittagessens
  • Beibringen von Liedern, Rhythmen, Farben und Formen
  • Unterrichten mithilfe von Rhythmen und Spielen
  • Spiele und Aktivitäten im Freien
  • Wachstumsprotokolle der Kinder führen
  • Den Zeitplan des Kinderzentrums mit den Kleinen einhalten
  • Förderung der psychisch-motorischen Entwicklung

 

Ablauf des Programms:

Vor Anreise nach Nepal erhältst Du ausführliche Infos zu den Ansprechpartnern, dem zugewiesenen Projekt, der Unterkunft und zum Aufenthalt in Nepal. Nachdem alle Reisevorbereitungen abgeschlossen sind, fliegst Du nach Kathmandu, wo Du bereits bei Ankunft am Montag am Flughafen erwartet wirst. Du wirst dann zu deiner Unterkunft, dem „Volunteer-Camp“ gebracht.

Am nächsten Tag gibt es eine Einführungssession über Nepal, seine Kultur, die vorhandenen Volunteer-Projekte und die Rolle der Volunteers, wie Freiwilligenarbeit am effektivsten abläuft, die kulturelle Verantwortung dabei und über allgemeine Sicherheit und Verhaltensregeln.

Der Mittwoch beginnt mit einer kurzen Yoga-Übung und dann geht es zu deinem Projekt und Du kannst mit deinem Einsatz dort beginnen. Am selben Tag sind noch Workshops über die Küche Nepals und der landestypischen Kleidung und der Henna-Körperbemalung.

Am Donnerstag gehst Du wieder zu deiner Freiwilligenarbeit. Nachmittags wird ein lokaler Markt besucht und am Abend gibt es ein gemeinsames Abendessen bei einer nepalesischen Gastfamilie.

Das Wochenende beginnt am Freitag. Entweder Du bleibst zum Ausspannen in Kathmandu oder gehst auf die angebotene 3-Tages-Exkursion nach Pokhara. Das Bergdorf Pokhara ca. 280 km westlich von Kathmandu ist ein Muss bei jedem Touristen in Nepal. Buddhistentempel, Historie, Natur und Wildlife sowie Wassersport, Trekking und Abenteuertouren warten auf dich.

Unter der Woche hilfst Du ca. von 9 – 12: 30 Uhr und 14 – 17 Uhr bei deinem Projekt mit. In der Mittagspause gibt es ein Lunchpaket und wenn Du gegen 17 Uhr nach Hause kommst ist Tea Time. Der Tag wird mit dem Abendessen gegen 19 – 20 Uhr abgeschlossen.

Am nächsten Wochenende wird eine weitere Exkursion nach Chitwan angeboten. Bei einer Elefanten-Safari im Nationalpark kannst Du kleine Nashörner und viele andere exotische Tiere im Waldgebiet bewundern.

Am Ende wirst Du zum Flughafen von Kathmandu gebracht und blickst hoffentlich auf eine schöne und interessante Zeit in Nepal zurück.

All Tab