Mobile Tierarztpraxis in Kapstadt

Es gibt viele Hundebesitzer in Kapstadt und viele davon sind zu arm, um ihre Haustiere bei Krankheit entsprechend behandeln zu lassen. Tierärzte und Medikamente kosten Geld, was Mangelware in den armen Townships Südafrikas ist. Auch Tiere leiden und sie haben Anspruch auf gesundheitliche Wohlergehen. Dafür setzt sich eine wohltätige Einrichtung für Tiere und deren Besitzer ein, die gratis die kranken Tiere behandelt mithilfe einer mobilen Tierarztpraxis. Hier ist deine Hilfe herzlich willkommen. Ein schönes Tierpflege-Projekt für alle Hundefreunde und Tierliebhaber. Lerne etwas über Tiermedizin und helfe kranken Tieren wieder auf die Beine. Gleichzeitig machst Du auch deren Besitzer eine grosse Freude, denn der Hund ist oftmals teils des Familienlebens und wichtig für die Kinder.

Deine Aufgaben im Tierpflegeprojekt
Die kranken Vierbeiner werden in einer Tierklinik in Kapstadt behandelt, wo sie von den Hundehaltern hingebracht werden. Daneben gibt es auch noch 3 fahrbare Tierarztpraxen, sozusagen „Tierklinik auf Rädern“, um die angeschlagenen Tiere vor Ort in den Armenvierteln zu behandeln. Ansonsten würden diese armen Kreaturen keinerlei Behandlung erfahren und sterben.

Eine wichtige Aufgabe ist die Sterilisation von Katzen und Hunden zur Vermeidung vieler ungewollter Nachkommen, um die sich nicht gekümmert werden kann und die dann wiederum nur unnötig leiden und verwahrlosen.
Impfaktionen zur Seuchenbekämpfung werden durchgeführt. Eine veterinärmedizinische Grundversorgung wird angeboten und auch komplizierte Operationen werden durchgeführt.

Du als freiwilliger Helfer wirst in alle täglich anfallenden Aufgaben aktiv mit eingebunden und darfst nach Einarbeitung auch bei Operationen assistieren.

Helfe Hund und Herrchen – Mensch und Tier: setze dich für die Bedürftigen in dieser Stadt ein.

Projekt-Höhepunkte:

  • Deine Hilfe bei der Genesung der Tiere
  • Erfahrungen sammeln im Bereich Tiermedizin
  • Einblicke in Arbeit, Kultur und soziale Wirklichkeit Südafrikas
  • Rolle des Freiwilligen:
  • Den tierärztlichen Mitarbeitern im Krankenhaus zu helfen
  • Assistenz der Vets bei der Vorbereitung von Operationen
  • Begleitung der Sozialarbeiter in der mobilen Praxis in die Townships (nur männliche Freiwillige)
  • Betreuung kranker und genesender Tiere und Sauberhalten ihres Umfeldes
  • Einblick gewinnen in Öffentlichkeitsarbeit und bei Spendenaktionen
  • Pflege der Website, Infoschreiben erstellen, allgemeine Verwaltungsaufgaben in der Tierklinik
  • Instandhaltungsaufgaben, Botengänge, Gartenarbeit, Renovierungsarbeiten usw.
     

Du brauchst keinerlei Vorkenntnisse. Aber natürlich sind Kenntnisse oder Erfahrungen im Bereich Tiermedizin, Tierpflege oder auch Internet, Online Medien, Öffentlichkeitsarbeit oder handwerkliche Begabungen gerne gesehen.

All Tab