Reittherapie in Chile

Reittherapie oder auch Pferdetherapie – eine tolle Kombination aus der Arbeit mit Pferden und Kindern. Bei der Reittherapie werden zumeist körper- oder geistig behinderte Kinder von 1-2 Helfern auf speziell geschulten, zahmen Therapie-Pferden durch die Anlage geführt. Dies entspannt die Kleinen, überwindet ihre Ängste, stärkt das Selbstvertrauen, spricht alle Sinne an und trainiert die Muskulatur. Es ist eine Zusatztherapie mit ganzheitlichem Ansatz, die sich gut auf die körperliche und geistige Entwicklung der Kinder auswirkt.

Bei diesem Freiwilligenprojekt hast Du Gelegenheit, dich neben den Kindern auch um die Pferde zu kümmern und diese zu reiten.

Das Pferdetherapie-Zentrum befindet sich in der Hauptstadt Santiago de Chile. Hier bringen die Eltern ihre Kinder mit Down-Syndrom, Autismus oder anderen Entwicklungsstörungen her. Es ist eine sehr emotionelle und befriedigende Arbeit mit den kleinen Patienten. Aufruhr, Tränen, Lachen und Freude liegen dicht beieinander.

Zu deinen Aufgaben als Volunteer gehören z.B. auch

  • Pflege der Pferde (Striegeln, Füttern, Satteln, zur Koppel bringen)
  • Unterstützung der Therapeuten bei den Therapiestunden
  • Instandhaltung der Reitanlage, Stallarbeiten
  • Führung der Pferde mit den Patienten
  • Vorbereitung der Tiere für die Therapiestunden
  • Beschäftigung und Betreuung der kleinen Patienten

 

Wie sieht es mit deinen Spanischkenntnissen aus? Denn in Chile wird Spanisch gesprochen. Kannst Du kein oder nur wenig Spanisch, so buche am besten eine 4 wöchigen Intensivkurs Spanisch in Kleinstgruppe hinzu. Entweder direkt in Santiago de Chile, noch vor deinem Reittherapie-Projekt. Oder Du kombiniert deinen Chile-Aufenthalt mit Argentinien. Du kannst erst in Córdoba, Argentinien den Sprachkurs besuchen, auch dort ein Reittherapie-Projekt besuchen und im Anschluss dann nach Chile reisen, wo Du das Reittherapie-Projekt in Santiago de Chile besuchst. 2 Länder auf einen Streich! Natürlich geht die Kombination auch umgekehrt, erst Chile, dann Argentinien.

 

Und so läuft es ab:

Du meldest dich unverbindlich online bei Interswop für dieses Programm an und teilst uns damit gleichzeitig mit, wann es nach Chile losgehen soll und wie lange dein Sprachkurs und Projekt sein soll.

Sofern dein gewünschtes Programm durchführbar ist, erhältst Du einen vorläufigen Aufnahmebescheid. Es wird ein telefonisches oder auf Wunsch auch persönliches Info-Gespräch durchgeführt. Dabei werden gemeinsam mit dir alle Programmdaten festgelegt.

Du erhältst einen Teilnahmevertrag und erst wenn Du diesen angenommen hat, wird deine Teilnahme verbindlich und die Organisation deines Chile-Aufenthalts kann losgehen. Sobald die Bestätigung von der Reittherapie-Einrichtung vorliegt, erhältst Du eine genaue Projektbeschreibung und alle notwendigen weiteren Infos zur Reisevorbereitung.

All Tab