Renovierung von Sozialeinrichtungen im Himalaya

Hier kann dein handwerkliches Geschick zum Gemeinwohl ausgelebt werden. Bei diesem Projekt „Verschönerung und Renovierung“ sollen Freiwillige die Initiative ergreifen, um Sozial- und Bildungsreinrichtungen wie Schulen, Kindertagesstätten, Kindergärten usw. zu renovieren und zu verschönern. Die meisten Schulen und Gemeindegebäude wirken nicht gerade einladend. Ziel ist es hier, die für Kinder passende Lernatmosphäre mit Farben und künstlerischen Elementen zu schaffen. Damit es genug Spass bringt und erfolgreich verläuft, müssen sich mind. 2 Personen im selben Zeitraum für dieses Projekt anmelden. Melde dich einfach an und wir geben Bescheid, sobald sich eine weitere Person angemeldet hat. Wenn Du gerne kreativ-künstlerisch und handwerklich arbeitest, kann Du dich hier voll einbringen. Streich- und Malerarbeiten, Kunstobjekte erstellen und aufbauen, Graffitis sprühen, Dekorieren, Mosaike legen – alles ist möglich. Zaubere etwas mit den vorhandenen Mitteln und freue dich über die grossen Augen der Kleinen, die deine Arbeiten bewundern können.

 

Ablauf des Programms:

Du kommst am Montag am Flughafen in Delhi an, wirst dort abgeholt und zur Unterkunft in Delhi gefahren.

Am nächsten Tag bekommst Du eine kleine Einführung über den weiteren Verlauf und am Nachmittag kannst Du optional mit auf einen Trip nach Agra gehen. Am Mittwoch wird das Taj Mahal in Agra besucht oder Du hast den Tag in Delhi frei. Abends geht es dann per Übernachtzug Richtung Himalaya. Am Donnerstag morgen ist Ankunft in Himachal und Du wirst zur Unterkunft gebracht. Dort bekommst Du eine Orientierung über Indien und seine Kultur, die Unterkunftseinrichtungen, Freiwilligenarbeit, die Projektaktivitäten, kulturelle Verantwortung, persönliche Sicherheit und Verhaltensweisen und über dein Freiwilligenprojekt.

Am Freitag wirst beim Freiwilligenprojekt vorgestellt und es geht los mit deinem Engagement. Am Abend wird noch eine indische Gastfamilie besucht und dort gibt es ein gemeinsames Abendessen.

Am Wochenende kannst Du ausspannen oder Du nimmst an einer der angebotenen Exkursionen in die Berge statt.

Unter der Woche hilfst Du ca. von 9 – 12: 30 Uhr und 14 – 17 Uhr bei deinem Projekt mit. In der Mittagspause gibt es ein Lunchpaket und wenn Du gegen 17 Uhr nach Hause kommst ist Tea Time. Der Tag wird mit dem Abendessen gegen 19 – 20 Uhr abgeschlossen.

Regelmässig werden auch Workshops wie Henna-Malerei mit Sari-Kleidung, Einführung in die Hindi-Sprache, Yoga-Unterricht und lokale Kochkunst angeboten, an denen Du teilnehmen kannst.

Am Ende des Programms geht es mit dem Zug zurück nach Delhi, wo es zum Flughafen geht Richtung Heimat.

All Tab