Unterrichten auf Sri Lanka

Möchtest Du später vielleicht einmal auf Lehramt studieren, oder studierst Du vielleicht schon ein Fach an der Uni oder dir bringt Unterrichten und anderen etwas beibringen einfach nur Spass? Wenn Du ein Talent zum Lehrer hast, dann könntest Du nach Sri Lanka kommen, um hier den Assistenzlehrer zu machen. Bringe einheimischen Kindern etwas bei und unterstütze die einheimischen Lehrkräfte bei ihrer täglichen Arbeit. Vor allem gibt es ein Bedarf an Englisch-, Mathe-, Kunst- und Handwerksunterricht. Kreative, interaktive Lehrmethoden sind willkommen, um eine inspirierende, angenehme Lernathmosphäre zu schaffen. Da Bildung für Kinder in einem Land wie Sri Lanka äusserst wichtig für den späteren Werdegang ist, sollte Lernen Spass bringen, damit die Kinder und Jugendlichen am Ball bleiben. Insbesondere Englischkenntnisse sind für Jobaussichten im Erwachsenenalter unentbehrlich.

Du wirst im Bereich Unterrichten eingesetzt, in einer Schule, Kindertagesstätte und sonstige Bildungs- oder Erziehungseinrichtung. Zu deinen Aufgaben können z.B. zählen:

  • Englisch-, Mathe- oder Sozialunterricht geben bzw. dabei assistieren
  • Sport und spielen lehren und durchführen
  • Lehrermotivation und Lehrerfortbildung
  • Lernentwicklung der Kinder verfolgen
  • Erste Hilfe Training und sinnvolle Freizeitgestaltung
  • Spiel- und Lernatmospähre mit neuen Lehrmethoden und Materialien schaffen

 

Programm-Ablauf:

Du kommst am Montag am Bandaranayake International Airport in Colombo an, wirst dort abgeholt und zur Volunteer-Unterkunft gefahren.

Am nächsten Tag bekommst Du eine Orientierung über Sri Lanka und seine Kultur, die sozale Entwicklung und die Rolle der Freiwilligen, wie Freiwilligenarbeit sinnvoll eingesetzt wird, die Projektaktivitäten, kulturelle Verantwortung, persönliche Sicherheit und Verhaltensweisen und eine Einführung über dein zugewiesenes Projekt.

Ab Mittwoch beginnst Du dein Freiwilligenprojekt wo Du dich in den folgenden Wochen von Montag bis Freitag engagieren kannst. An einem Nachmittag wird noch eine Kochsession über die Küche Sri Lankas abgehalten und an einem anderen Abend eine einheimische Familie besucht, wo es ein gemeinsames Abendessen serviert wird. Ein guter Einblick in das typische Familienleben auf Sri Lanka.

Am Wochenende kannst Du relaxen, Colombo und Umgebung erkunden oder Du nimmst an einer der angebotenen Exkursionen nach Kandy zu einem Elefantenwaisenheim, buddhistischen Tempeln, botanischen Garten und traditionellen Tänzen teil. An einem weiteren Wochenende gibt es eine Exkursion zum Yala-Nationalpark.

Unter der Woche hilfst Du ca. von 9 – 12: 30 Uhr und 14 – 17 Uhr bei deinem Projekt mit. In der Mittagspause gibt es ein Lunchpaket und wenn Du gegen 17 Uhr nach Hause kommst ist Tea Time. Der Tag wird mit dem Abendessen gegen 19 – 20 Uhr abgeschlossen.

Am Ende des Programms wirst Du noch zum Flughafen in Colombo für deinen Abflug gebracht.

All Tab